News

Interessantes und Wissenswertes

Nach dem Essen Zähne putzen?

Das Bewusstsein der Menschen für Zahnpflege hat sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Kaum jemand, der NICHT weiß, wie wichtig die tägliche Zahnpflege ist. Und so gehört es in vielen Familien zum „guten Ton“, gleich nach dem Essen zur Zahnbürste zu greifen.

Gut gemeint und schlecht gemacht. Was ich damit sagen möchte: Mit übereifrigen Putzen erweisen Sie Ihren Zähnen leider keinen Dienst. Vor allem, wenn Sie gerade Obst oder Süßigkeiten gegessen oder ein Gläschen Wein getrunken haben, sollten Sie mit dem Putzen besser noch eine Weile warten. Viele Speisen und Getränke haben einen hohen Säuregehalt. Die Säure greift den Zahnschmelz an, so dass dieser vorübergehend weicher wird. Wenn Sie jetzt mit einer Zahnbürste losschrubben, geben Sie Ihren Zähnen zusätzlich „Saures“: Sie attackieren den ohnehin schon „aufgeweichten“ Zahnschmelz und beschädigen möglicherweise den äußeren Schutzmantel Ihrer Zähne.

Deshalb: Wenn Sie das Bedürfnis haben, dann spülen Sie den Mund nach dem Essen mit etwas Wasser aus. Auch gut: Ein Stückchen Käse genießen, denn Käse mildert den Säuregehalt im Mund nachweislich ab.

geschrieben am 16.10.2013 um 17:52 Uhr.
 
 
Zahnärzte
in Leonberg auf jameda