News

Interessantes und Wissenswertes

Richtiger Umgang mit der Zahnbürste

Die Zahnbürste ist das wichtigste Hilfsmittel bei der täglichen Pflege der Zähne. Da lohnt sich ein kleiner Check, ob Sie auch nach dem Putzen alles richtig machen:

• Nach der Benutzung die Zahnbürste unter fließendem Wasser gründlich ausspülen und anhaftenden Zahnbelag, Zahnpasta und Speisereste entfernen.

• Überschüssiges Wasser aus der Bürste auf dem Waschbeckenrand ausklopfen.

• Die Zahnbürste mit dem Kopf nach oben trocknen lassen, am besten stehend.

• Etwa nach acht Wochen die Zahnbürste austauschen: Ältere Borsten reinigen die Zähne nicht mehr richtig. – Übrigens: Die Gleichung "teuer ist gut" geht bei Zahnbürsten nicht auf.

• Keine Zahnbürsten mit Naturborsten verwenden. Wegen der rauen Oberfläche und der Hohlräume fühlen sich Bakterien auf Naturborsten besonders wohl.

• Ihre Zahnbürste niemals mit jemandem teilen! Karies-Bakterien wandern sonst von Mund zu Mund. Aber ich denke, dieser Punkt versteht sich von selbst.

geschrieben am 18.03.2015 um 13:08 Uhr.
 
 
Zahnärzte
in Leonberg auf jameda